OutNow

 

 

 

 

shopamazon1
radialGlowVariant2a1

management: dnmm daniel neubauer münchen tel 0049 (0) 89 237 16 448 fax 0049 (0) 89 361 08 381 mobil 0049 (089) 176 220 18 102 management@silviadias.de

impressum

Das neue Album ab sofort im Handel!

Out Now!

PRODUCER: Tom Hapke, Anders Hansson
SONGWRITER: Tom Hapke, Anders Hansson, Phil Thornally, P.Mansson
(Aguilera, Bryan Adams, The Cure, Boyzone, Agnes, Cher ...)
LYRICS: Tom Hapke, Anders Hansson, Colin Campsie, Sharon Vaughn
LABEL: Themes of Music GmbH
VERLAG: TOM-Publishing
VERTRIEB: Sony Music

SilviaDiasAlbumCoversmall
yesterdayadreamer

1. Yesterday A Dreamer
2. How Can You Live
3. Super Day
4. Unbroken
5. Any Given Day
6. More Than Ever
7. In My Defense
8. Starlight
9. Violins In Chains
10. Nameless Street
11. Past Recovery
12. Thank You (LIVE)

Nach dem ersten Achtungserfolg Ihres Debutalbums „Love is Paramount“ konnte die junge Portugiesin nicht nur ihren Charteintritt und auf eine große TV Kooperation zurückgreifen, sie konnte auch aufgrund ihrer beider Singles „Thank You“ und „Realize“ ihre Songs in vielen Serien und großen Awardveranstaltungen zum besten geben. Neben dem ersten Kontakt mit vielen TV Shows ist sie auch durch ihre bodenständige und positive Art in die Herzen vieler Zuschauer gelangt. Die Zeit nach ihrem ersten Album war aber weniger geprägt durch den Genuss des Erfolges sondern vielmehr durch persönliche Rückschläge, was die Produktion ihres zweiten Albums natürlich erst einmal verzögerte. Ihr Produzent und Songschreiber Tom Hapke gab Silvia aber die Zeit sich völlig sich selbst zu widmen um mit all den Dingen fertig zu werden die eben in schwierigen Lebensmomenten zu meistern sind. In diesen fast 1,5 Jahren verfestigte sich das Verhältnis zu ihrem Produzenten mehr und mehr und man entschied sich dann für einen völlig kontroversen Weg und Produktionsverlauf gegenüber des ersten Albums. Tom wollte genau die Lebensphasen die Silvia gerade durchlebt in eine Art „Tiefenübertragung“ in die neuen Songs transportieren. So entschieden sie sich alle neuen Songs erst einmal ohne die großen Studios wie bei „Love is Paramount“ aufzunehmen, sondern erst mal bei Tom im Recording-Studio zuhause.
Während dieser intensiven Arbeit dieser beiden Künstler entstanden Emotionen die im Beisein anderer Studioleute nie zustande gekommen wären. Eine völlige Erdung und ein absolutes Loslassen während der Produktion wurde zum Fundament dieser neuen Songs.
Kurz vor Beendigung der Demosongs dieser Produktion, bekam Tom ein Angebot eines bekannten schwedischen Produzenten der die neuen Demo-Songs über sein Management zu hören bekam. Sein Name Anders Hansson, der unter anderem den Song „Crying at the Discothec“ von Alcazar schrieb, produzierte Alben für Cher, für Christina Aguilera, und schrieb und produzierte den aktuellen Welthit „Release Me“ von Agnes.
Dieser Produzent war sehr angetan von Silvia´s Songs und dieser wie er sagte: „Unbelievable Voice“, so dass er Tom Hapke angeboten hat, mit ihm zusammen einige Songs für Silvia zu schreiben.
So flog Tom zwischen Deutschland und Schweden hin und her und es entstand ein sehr enges Verhältnis und eine perfekte Symbiose zwischen den beiden Produzenten. Tom Hapke der eher als Songschreiber „Handgemachter Elemente“ gilt und Anders Hansson der seine Songs eher in „Electronischer Natur“ veredelt, brachten weitere Songs für Silvia Dias zum Vorschein die genau diese beiden Elemente perfekt miteinander vereinen und wie es eben so oft passiert, kam während der Produktionszeit in Schweden die bekannte Texterin „Sharon Vaughn“ (Willi Nelson, Agnes, Boyzone, usw.) mal kurz für einen Kaffee im Stockholmer Studio vorbei und war von dieser Zusammenarbeit der Produzenten und den Songs so begeistert, dass sie sich zur Runde gesellte und an einigen Texten der neuen Songs mitarbeitete. Auch Phil Thornally der u.a. für The Cure, Bryan Adams und Melanie C schreibt, ist mit von der Partie.
Produziert wurde das Album sozusagen zweigeteilt. Einmal die tiefen emotionalen Werke und dann die kommerziellen „Hitbasierten“ Songs.

Dieses Album erreicht eine große Tiefe und verleihen dem Album „Yesterday A dreamer“ eine vielseiteige und sensible Welt des internationalen kommerziellen Pop und das mit der Handschrift weltberühmter Songschreiber und Produzenten.

mediamarktlogo1b
saturnlogo2
shopamazon1b
musicloadlogo2
Silvia Dias
hol dir den SILVIA DIAS
hol dir den SILVIA DIAS newsletterlink1a